Alles Lügner und Betrüger?

Die Reihe ist lang, in der sich Herr Johannes Kahrs, jahrelanger Bundestagsabgeordneter für die SPD, einreihen kann. Der prominenteste und größter Fall war unser ehemaliger Verteidigungsminister Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg, der mit seinem rießigen Namen ein winzig kleines bisschen in seiner Doktorarbeit betrogen hat und deswegen keinen Doktortitel mehr tragen darf. Aber was Herr Kahrs sich geleistet hat, war der sprichwörtliche Griff ins Klo. In einem falschen Telefonat, in dem sich der YouTuber und Satiriker Klemens Kilic als ehemaliger Verbindungsbruder Holger Haerendel ausgegeben hat, gab Kahrs indirekt zu, bei einer Klausur im Rahmen seines Ersten Juristischen Staatsexamens an der Universität Hamburg gemogelt zu haben.

Jetzt ist er zurück getreten, natüüüürlich wegen etwas ganz anderem. Wir sind gespannt, wen es als nächsten trifft, nachdem ein Außenminister, eine Forschungsministerin und jetzt ein Sozi-Abgeordneter über seine und ihre „Jugendsünde“ gestolpert ist.

 

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.