Antifa, Links-Grüne und Linksextreme gemeinsam gegen die Meinungs- und Versammlungsfreiheit

Das Lesen der Online-Zeitung Tichys Einblick lohnt sich immer wieder sehr. Gründlicher als zum Beispiel Die Welt oder die FAZ analysiert ihr Autor, wie sehr die demokratischen Sitten in den letzten ein bis zwei Jahren verfallen sind: Vor allem die ehemals selbstverständliche Meinungsfreiheit und die ebenfalls vom Grundgesetz garantierte Versammlungsfreiheit wurden schwer beschädigt. Vom „Offenbarungseid der Zivilgesellschaft“ spricht Christian Erkelenz, ein Autor, der früher selbst einmal Protestgruppen nahestand, wenn er die heutigen Zustände beschreibt.

Die diesem außergewöhnlichen Beitrag beiliegende Linkliste von Artikeln zeigt, wie gravierend in den letzten Jahren gegen deutsches Recht verstoßen wurde und wird, ohne dass viele große Mainstream-Medien – vor allem das Fernsehen – angemessen darüber berichtet oder Politiker ihre Stimme erhoben hätten. Der Autor zeigt auch, dass und warum so gut wie kein Staatsanwalt den Mut hat, das zu tun, was er längst tun müsste: Die Angriffe auf die Meinungs- und Versammlungsfreiheit sowie gegen die Gesundheit von AfD-Politikern vor ein deutsches Gericht bringen.

Linksextremismus und Offenbarungseid der Zivilgesellschaft

Posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.