Krawalle in Schorndorf – kann so etwas auch in Darmstadt passieren?

Krawalle und Übergriffe von Ausländern gab es in der Vergangenheit meistens in großen Städten. Zum Beispiel in Hamburg, Berlin und Köln. Immer waren dort übrigens rot-grüne Stadtregierungen an der Macht. Nun auch in Schorndorf, einer Kleinstadt bei Stuttgart. Da fragt man sich: Wie wahrscheinlich ist es, dass solche Übergriffe auch eines baldigen Tages in Darmstadt passieren? Können wir noch unbefangen feiern? Können dann Frauen auch ohne Herrenbegleitung noch abends auf einem Fest sein? Und ist […]

Mehr...

Ex-Innenminister Otto Schily kritisiert kopflose Einwanderungs- und Energiepolitik

Die Online-Zeitung Tichys Einblick, die es auch als gedruckte Monatszeitschrift gibt, ist so gut wie immer lesenswert. Herausgegeben von Roland Tichy, dem früheren Chefredakteur der Wirtschaftswoche, bringt sie tatsächlich neue Einblicke in politische Entwicklungen, die in den Mainstream-Medien nur noch selten zu finden sind. Wer sie häufig liest, dem fällt auch auf, dass sie – völlig unabhängig von der AfD gemacht – viele Thesen des AfD-Parteiprogramms unterstützt. So zum Beispiel in dieser Zusammenfassung eines Interviews […]

Mehr...

Die Hintergründe zu den Hamburger Krawallen, erläutert von Nicolaus Fest

Dr. Nikolaus Fest, früher hochrangiger Journalist und jetzt AfD-Kandidat für den Deutschen Bundestag aus Berlin, erläutert aus seiner langjährigen  Erfahrung die Hintergründe von linksextremen Krawallen. Er kennt sie seit langem aus Berlin, und er redet Klartext wie nur wenige Journalisten. Sein regelmäßiger Blog ist auch auf vielen anderen Politikfeldern wert, intensiv gelesen zu werden. Man lernt meistens viel mehr Neues kennen als aus den Mainstream-Medien. Man kann den Blog übrigens ganz einfach abonnieren, wenn man […]

Mehr...

Statt chaotischer Fernsehdiskussionen – Alice Weidel mal ungekürzt auf youtube

In vielen Fernsehdiskussionen kommt die AfD aufgrund der Zusammensetzung der Diskussionsteilnehmer nicht besonders gut weg. Wird zum Beispiel über immer wieder neue Kredite für das überschuldete Griechenland diskutiert, so ist der AfD-Vertreter meist der einzige, der sich dazu kritisch äußert. Auch dann, wenn er oder sie stattdessen eine positive Lösung empfiehlt, zum Beispiel diese: Man solle stattdessen lieber Griechenland vorübergehend aus dem Euro austreten lassen und mit genügend Geld die sozialen Härten eines Austritts aus […]

Mehr...

Guido Reil, engagiertes Gewerkschaftsmitglied, wirbt für die AfD

Guido Reil ist langjähriges Gewerkschaftsmitglied und engagierter Vertreter der Arbeiter aus dem Ruhrpott. Seit drei Generationen waren er und seine Familie bei der SPD. Vor einiger Zeit ist er zur AfD gewechselt, weil er mit der Einwanderungspolitik zulasten der Arbeiter im Ruhrgebiet und dem Niedergang seiner Stadt nicht mehr einverstanden war. Dafür wurde er geächtet und schwer angefeindet. Sein Haus wurde von der Antifa beschmiert und das Auto seiner Frau kaputtgeschlagen. Guido Reil, jetzt AfD-Ratsherr […]

Mehr...