Die Altersversorgung von Millionen ist in Gefahr – dank Draghis unverantwortlicher Politik

Herr Schäuble kam in den letzten Jahren ganz knapp – mit Umverteilung zugunsten der Zuwanderer – ohne neue Schulden aus; und lässt sich nun bei seinem Abgang als Finanzminister dafür groß feiern. Das konnte er nur, weil er jahrelang zustimmte, dass der Italiener Draghi die Zinsen künstlich und unverantwortlich tief absenkte. Und das vor allem, damit Schäuble und erst recht italienische Politiker die bestehenden hohen Schulden im Staatshaushalt super-billig refinanzieren konnten.

Aber wer sind die Opfer: Die vielen deutschen Sparer und vor allem die kleinen Rentner, die das nicht erwarten konnten. Und junge Menschen, die eine Familie gründen und mit einer Lebensversicherung etwas für ihr Alter sparen wollen. Die AfD hat diese Politik der heimlilchen Umverteilung von Deutschland in die südlichen Länder Europas schon seit 2013 kritisiert; aber jetzt erst zeigen sich die Schäden in vollem Umfang.

„Die Altersversorgung von Millionen Deutschen ist in Gefahr“, sagt dieser Artikel aus der Zeitung Die Welt: Die Lebensversicherungen gehen kaputt

Posted in afd, Allgemein, Zuwanderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.