Die Flüchtlingslüge 2017 – Und es wiederholt sich doch

Wer die FAZ oder die Süddeutsche Zeitung liest, sollte zur Ergänzung eine weniger bekannte Zeitung lesen: die Junge Freiheit. Es gibt sie schon seit vielen Jahren. Jetzt wird diese Zeitung besonders interessant, weil sie viele Themen bringt, die die anderen Zeitungen aus Gründen der politischen Korrektheit nicht mehr bringen. Das gilt vor allem in der Flüchtlingsfrage, wie der Kommunikationswissenschaftler Professor Haller in einer großen Auswertung der vernachlässigten Inhalte deutscher Zeitungen kürzlich festgestellt hat.

Hier zum Beispiel ein Artikel aus der Jungen Freiheit (www.Jungefreiheit.de), der berichtet, dass die Masseneinwanderung nach wie vor und seit kurzem wieder stärker stattfindet. Und wie sehr linke Flüchtlingsorganisationen aus Deutschland daran interessiert sind, dass der Flüchtlingsstrom nicht abreißt.  Die Flüchtlingslüge 2017 . Hierzu kann man auch ein Video ansehen.

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.