Merkels Regierungsjahre – eine sehr kritische Bilanz

„Die mächtigste Versagerin der Welt“ – mit dieser harschen Kritik ist die Rezension eines der wichtigsten politischen Bücher des Jahres überschrieben. Sie wurde verfasst von der bekannten Publizistin Vera Lengsfeld, einer DDR-Menschenrechtlerin und späteren CDU-Bundestagsabgeordneten. Sie schreibt heute weitgehend im Sinne der AfD. Ihr politischer Blog (www.Vera-Lengsfeld.de) ist immer lesenswert.

Vera Lengsfeld rezensiert ein sehr kritisches Buch über Angela Merkel, welches von dem FAZ-Redakteur Philipp Plickert herausgegeben und von 24 bekannten Publizisten geschrieben worden ist. Es ist eine differenzierte Kritik an den zwölf Jahren der Regierung der deutschen Bundeskanzlerin. Tenor: Sie habe sich mehr und mehr von populistischen und überteuerten rot-rot-grünen Forderungen treiben lassen, statt selbst Führung zu beweisen.

Wer nicht die Zeit hat, dieses Buch mit dem Titel „Merkel – eine kritische Bilanz“ zu lesen, findet unter diesem Link eine Zusammenfassung und Beurteilung der wichtigsten Inhalte:

Merkel – die mächtigste Versagerin der Welt

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.