Moschee in Darmstadt - auch gesteuert von DITIB?

Naive deutsche Politiker – ohne ausreichende Kenntnisse über den Islam

Eine der besten Kennerinnen des Islamismus, die deutsch-türkische Publizistin Necla Kelek, kritisiert wieder einmal zu Recht deutsche Politiker. Sie hat schon mehrere warnende Bücher geschrieben über das schleichende Problem des Islamismus in Deutschland; aber die meisten Politiker – mit Ausnahme der AfD-Politiker – haben offensichtlich keine Zeit, solche Bücher zu lesen.

Hier die Warnung von Frau Kelek in Kurzfassung als Artikel aus der „Tagespost“ zu dem Problem: Wie geschickt und wie stark wird der Islam in Deutschland noch immer von der türkischen Regierung ferngelenkt?

 

„Rheinland-Pfalz hat eine „Zielvereinbarung“ mit der DITIB und drei anderen Islamverbänden geschlossen. Unter dem Deckmantel der Integration und des guten Miteinanders soll so bedenkenlos der Einfluss der Islamverbände gestärkt werden.“

Das Problem des Salafismus und die naiven deutschen Politiker
Weitere Quelle Die WELT:

Die Gefahr durch Ditib verschaerft sich.

Hassprediger in deutschen Moscheen (ZDF Zoom)

Sogar Terroristen werden aus deutschen Moscheen heraus finanziert:

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.