Politkrimi in Thüringen

Man kann sagen was man will, aber spannend ist es auf jeden Fall was da in dem kleinen Freistaat passiert. Ein FDPler wird als Ministerpräsident gewählt in einer geheimen und demokratischen Wahl. Genau weiß man also nicht, wer Kemmerich gewählt hat und wer nicht. Immerhin wird mit dem gleichen Argument der geheimen Wahl schon seit ca einem halben Jahr ein Vizepräsident der AfD für das Bundestagspräsidium verhindert. Jeder darf geheim wählen, wen er als den besten Kandidaten schätzt. Nun ja, scheinbar nicht, wenn der nicht von den Linken kommt. Das hat sich wohl auch Mutti Merkel gedacht als sie aus dem fernen Afrika sagte, dass die Wahl rückgängig gemacht werden müsse. Steht da nicht in Artikel 20 GG: (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt. Aber Mutti darf natürlich alles. Sogar eine demokratische, geheime Wahl auflösen. Wo ist nochmal Herr Maaßen? Aso, da war ja was.

Wie es jetzt weitergehen soll, weiß natürlich keiner. Sicherlich wird Kemmerich nicht mehr gewählt, sein Haus wurde beschmiert, seine Kinder mussten mit Polizeischutz zur Schule. Immer im Hinterkopf behalten, dass Herr Kemmerich nicht AfD ist sondern FDP. Herr Gauland schlug schon vor, Ramelow von der AfD  wählen zu lassen. Ob der dann auch zurücktreten muss? Spannung pur…

Ein Gutes hat so ein Ereignis, alleine gestern kamen mehrere Mitgliedsanträge rein. Wenn Ihnen das Handeln der Regierung auch nicht koscher vorkommt, Antrag ausfüllen und an die Landesgeschäftsstelle schicken 😉

 

Posted in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.