Die Kuschel-Politik der Linksparteien gegenüber Antifa und Co – auf dem linken Auge blind

Jahrelang hatten die Politiker von Die Linke, Grünen und SPD behauptet, dass linke Organisationen wie die Antifa, Autonome und mit Ihnen zusammenarbeitende Gruppierungen wie die „Interventionistische Linke“ harmlos seien, die AfD aber gefährlich. In Hamburg und Berlin wurden sogar Zentren geduldet, in denen solche linksextreme Gruppierungen sich trafen und von dort aus agitierten. Bundesminister Maas und die ehemalige Familienministerin Schwesig hatten ihnen sogar noch Geld in Millionenhöhe zugeschanzt, damit sie die Konkurrenzpartei AfD bekämpfen. Das […]

Mehr...

Aufruf für eine Petition, die Antifa als terroristische Vereinigung einzustufen

Auf der bekannten Petitions-Website Change.org wurde aufgrund der Hamburger Straßenkämpfe, die durch die Antifa mitorganisiert wurden, dazu aufgerufen, die Antifa durch die Bundesregierung als terroristische Vereinigung einstufen zu lassen. 14.900 Unterschriften wurden dazu schon in wenigen Tagen gesammelt. Auch in Darmstadt treibt die Antifa seit langem ihr Unwesen mit Drohungen, tätlichen Angriffen und Erpressung – meistens gegen die AfD. Im folgenden Link lesen Sie die ausführliche Begründung für diese längst überfällige Petition; und Sie haben […]

Mehr...

Ausgebürgerte und Eingebürgerte in Deutschland – Krawalle in Hamburg lassen grüßen

  Der Vergleich zwischen DDR und BRD hört sich eigentlich spaßig an, hat aber leider einen wahren Kern: Wer sind die Menschen, die sich aus der BRD ausgebürgert fühlen oder freiwillig Deutschland verlassen, weil sie sich hier nicht mehr wohlfühlen? Mitglieder, Unterstützer und Wähler der AfD, die seit Jahren von der linksorientierten Antifa und den Autonomen mit Gewalt und Erpressung bedroht werden. Wie das abläuft: Bei den Krawallen in Hamburg konnte man das gerade erleben. […]

Mehr...

Zweierlei Maß gilt in der Politik gegenüber gewaltbereiter Antifa und Autonomen

Jeden Tag las man über die sogenannte Antifa und Autonome, die den G20-Gipfel angreifen wollten. Mit Worten wie „Das ist einfach nur hoch kriminell“ empörten sich mittlerweile Politiker der etablierten Parteien über diese Aktionen, nachdem sie jahrelang nichts wirksam getan haben, um solche Krawalle wie die von Hamburg zu verhindern. Aber wenn ähnliche Aktionen gegen die Konkurrenzpartei AfD gerichtet sind –  was seit Jahren passiert – empört sich kein Politiker. Dann dürfen die linksextremen und […]

Mehr...

Antifa, Links-Grüne und Linksextreme gemeinsam gegen die Meinungs- und Versammlungsfreiheit

Das Lesen der Online-Zeitung Tichys Einblick lohnt sich immer wieder sehr. Gründlicher als zum Beispiel Die Welt oder die FAZ analysiert ihr Autor, wie sehr die demokratischen Sitten in den letzten ein bis zwei Jahren verfallen sind: Vor allem die ehemals selbstverständliche Meinungsfreiheit und die ebenfalls vom Grundgesetz garantierte Versammlungsfreiheit wurden schwer beschädigt. Vom „Offenbarungseid der Zivilgesellschaft“ spricht Christian Erkelenz, ein Autor, der früher selbst einmal Protestgruppen nahestand, wenn er die heutigen Zustände beschreibt. Die […]

Mehr...