Wer hat Angst vor der AfD und verteufelt sie daher?

In allen EU-Staaten Mitteleuropas und Osteuropas gibt es Parteien, die stärker die nationalen Interessen vertreten als die AfD in Deutschland. Sie haben auch mehr Wähler als die AfD. Dennoch werden sie nicht als rechtsextrem und verfassungsfeindlich diffamiert wie die AfD. Zu mehr Gelassenheit rät den Parteien  und Medien daher der folgende Artikel aus der WELT.
http://www.welt.de

Posted in Allgemein.

3 Comments

  1. Nun das Problem ist derzeit das in der AfD nicht das richtige und gleichmässige Konzept umgesetzt wird.
    Das Thema Flüchtlinge ist auch irgendwann einmal vom Tisch!
    Es nützt auch nichts auf Flüchtlingen herumzutrampeln, sondern das Problem an der Wurzel zu packen in den Ländern wo sie entstehen.
    Dazu hat aber derzeit kein Politiker genug Mut das umzusetzen und sich auch einmal gegen die USA entscheidet.
    Das wäre in meinen Augen die einzigst vernünftige Lösung um den Menschen ein Leben in Frieden zu sichern.
    Und mal an all diejenigen, die Einrichtungen in Brand setzen und demolieren.
    Den Schaden trägt die Allgemeinheit!

  2. das wirkliche problem mit den asylbewerbern wird nicht angesprochen.
    sie kosten bund,länder und gemeinden 100 milliarden im jahr.
    der steuerzahler leistet frondienst für sie.
    Wenn er sich wehrt,ist er rechts oder nazi.Die afd wird dieses meinungsmonopol
    vernichten.
    Gutmenschen,bürger die von asylanten leben lieben sie.
    vermieter,rechtsanwälte,sowie die ganze betreuungsindustrie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.